Ohrkerzenmassage

Uraltes Entspannungsritual

Durch die Hopis, dem ältesten indianischen Pueblo-Stamm mit großer Heilkenntnis und hoher Spiritualität, gelangte diese Form der Heilbehandlung wieder nach Europa. Nach Ausstreichen des Körpers werden handgefertigte Röhrchen in den Gehörgang eingeführt und erwärmt. Durch den entstehenden Unterdruck (Kamineffekt) wird das Tommelfell sanft massiert. Anschließend kann auf Wunsch unterstützend noch eine Kopf- und Ohrmassage erfolgen.

Ein ganz besonderes Erlebnis!

Wirkungsweise

  • Entspannt den gesamten Gehör-und Gleichgewichtssinn. In diesem Bereich wird das Lymphsystem aktiviert.
  • Verfestigtes Ohrenschmalz kann sich lösen. Verbesserte Durchblutung der Stirn- und Nebenhölen.
  • Ohrensausen und Ohrgeräusche können verringert werden. Baut Stress, Nervösität und Schlafstörung ab.
  • Eine Behandlung von Kindern mit der Ohrkerze führe ich ab dem 3. Lebensjahr durch.

Behandeln Heilen Bräuche

30 Minuten 30 €
45 Minuten 45 €